Was bietet diese Plattform?

Wir wollen österreichischen Kunstschaffenden, die Möglichkeit der Vernetzung und des Austausches bieten und  haben ein Forum geschaffen, ihre Werke zu zeigen, einen Blog zu führen und ihre Veranstaltungen mitzuteilen.

Wie kann ich mich registrieren?

Nachdem das Interesse in der Vergangenheit sehr gross war, werden wir künftig eine einmalige Registrierungsgebühr von 45 Euro verlangen.  

Wer sich anmeldet, erhält von uns eine Email mit weiteren Informationen.  Stand: 22.05.2017

Was sind unsere Ziele?

Wir zeigen österreichische Kunst auf Kunstmessen in Deutschland, weil wir von der Vielfalt der österreichischen Künstler begeistert sind. 

Welchen Vorteil habe ich als Mitglied?

Die Rechte sind auf dieser Plattform geschützt, es besteht die Möglichkeit auf alle Sozialnetzwerke, Veranstaltungen und Bilder zu teilen. Der Link führt auf diese Plattform, so werden die Urheber- und Nutzungsrechte geschützt.

Austria ART ist eine Initiative von https://austrian-contemporary-art.com

Badge

Laden…

Copyright

DIE RECHTE LIEGEN BEI DEN KÜNSTLER/INNEN:

Die auf der Homepage verwendeten Bilder stehen unter dem Urheberrecht von den jeweiligen Kunstschaffenden. Jede unautorisierte Verwendung ist illegal. Absprachen zu Urheber-, Nutzungs- und Veröffentlichungsrechten müssen mit dem jeweiligen Künstler abgesprochen werden.

 

Edmund Hauswirth in der Galerie Sandpeck Wien 8 spielt am Piano

Event-Details

Edmund Hauswirth in der Galerie Sandpeck Wien 8 spielt am Piano

Zeit: 29. September 2017 von 19:00 bis 21:00
Standort: Galerie Sandpeck Wien 8
Straße: Florianigasse 75, Ecke Uhlplatz
Stadt/Ort: Wien 1080
Website oder Karte: http://www.sandpeck.com
Telefon: 0699 11 213056
Event-Typ: finissage, und, konzert
Organisiert von: Christiane Sandpeck
Neueste Aktivitäten: Aug 10

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

 "Summertime und Autumn Leaves“
Freitag 29.9.2017 um 19 Uhr
freier Eintritt!

Der 1959 in Herisau der Schweiz geborene Edmund Hauswirth untermalt an diesem Abend die Finissage von Ulrike Mittlböck.
Der Musiker lebt seit 1965 in Österreich und seit 1978 in Wien. Seine musikalische Ausbildung begann 1967 am Klavier unter Anleitung von Elfriede Gamperl, Fritz Pauer, Erwin Schmidt und Emil Spanyi.
Ab 1975 an der Orgel unter Anleitung von Peter Paul Kaspar.
Und seit 2006 am Saxophon unter der Anleitung von Sigi Finkel, Herwig Gradischnig und Martin Fuss.
Gesang und Sprechtechnik erhielt Edmund Hauswirth bei Gottfried Rainel, Mario Amiro, Monika Ballwein und Tatjana Lackner.
Seine Klavier- und Orgelkonzerte führten ihn durch Österreich und Deutschland. Er spielte am Barpiano in Österreich, Deutschland, Schweiz und Slowakei.
mehr: www.event-piano.com und www.sandpeck.com

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf Edmund Hauswirth in der Galerie Sandpeck Wien 8 spielt am Piano, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Austria ART

© 2017   Erstellt von Tanja Deuringer-Kösler.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen