Was bietet diese Plattform?

Wir wollen österreichischen Kunstschaffenden, die Möglichkeit der Vernetzung und des Austausches bieten und  haben ein Forum geschaffen, ihre Werke zu zeigen, einen Blog zu führen und ihre Veranstaltungen mitzuteilen.

Wie kann ich mich registrieren?

Nachdem das Interesse in der Vergangenheit sehr gross war, werden wir künftig eine einmalige Registrierungsgebühr von 45 Euro verlangen.  

Wer sich anmeldet, erhält von uns eine Email mit weiteren Informationen.  Stand: 22.05.2017

Was sind unsere Ziele?

Wir zeigen österreichische Kunst auf Kunstmessen in Deutschland, weil wir von der Vielfalt der österreichischen Künstler begeistert sind. 

Welchen Vorteil habe ich als Mitglied?

Die Rechte sind auf dieser Plattform geschützt, es besteht die Möglichkeit auf alle Sozialnetzwerke, Veranstaltungen und Bilder zu teilen. Der Link führt auf diese Plattform, so werden die Urheber- und Nutzungsrechte geschützt.

Zum DSVGO: Email Adressen von Mitgliedern sind nicht einsehbar und nur für die Administration der Plattform notwendig. Mit der einer Anmeldung auf dieser Plattform geben sie ihr Einverständnis, Nachrichten und Einladungen von anderen Mitgliedern zu erhalten. 

Austria ART ist eine Initiative von https://austrian-contemporary-art.com

Badge

Laden…

Copyright

DIE RECHTE LIEGEN BEI DEN KÜNSTLER/INNEN:

Die auf der Homepage verwendeten Bilder stehen unter dem Urheberrecht von den jeweiligen Kunstschaffenden. Jede unautorisierte Verwendung ist illegal. Absprachen zu Urheber-, Nutzungs- und Veröffentlichungsrechten müssen mit dem jeweiligen Künstler abgesprochen werden.

 

Event-Details

MEINA SCHELLANDER

Zeit: 7. September 2018 von 18:00 bis 19:00
Standort: TANK 203.3040.AT
Straße: Schubertstraße 203
Stadt/Ort: 3040 Neulengbach
Website oder Karte: https://203.3040.at/meina-sch…
Event-Typ: ausstellungseröffnung
Organisiert von: GRAF+ZYX
Neueste Aktivitäten: Sep 7

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

MEINA SCHELLANDER
DENKFIGUREN - Skulpturale Befragungen zwischen Innen und Außen

Vernissage: Samstag, 6. Oktober 2018, 18 Uhr
im Rahmen der ORF-Lange Nacht der Museen
Musik: Clementine Gasser Violoncello
Nachdenkliches Furioso
Theoretische Begleitung: Silvie Aigner

Gedanken über mein Schaffen
Mein bisheriges Werk umfasst vielschichtige Arbeitsfelder wie Zeichnung, Malerei, Skulptur, Objekt, Rauminstallation, Kunst im öffentlichen Raum, Fotografie, Video – es erstreckt sich über fünf Jahrzehnte. Meist sind es Reihen, Serien, in denen Phänomene innerer und äußerer Natur analysiert, transformiert, ergänzt und erweitert werden.
Mein Schaffen beweist Haltung, Forschergeist, Freude am Experiment, transmediales Interesse, meist technische Perfektion, es orientiert sich konsequent an eigenen Vorgaben, nicht an den ¬Interessen des Kunstmarktes. Visionäre Vorstellungen bestimmen oft die Inhalte der Projekte während langwieriger Ausführungsprozesse. Beharrliches Weiterarbeiten führt zu Lösungen, die manchmal wieder Neues aufwerfen. Spüre mich in einem großen Bogen, der sich langsam neigt.
Meina Schellander, Wien, 2017

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf MEINA SCHELLANDER, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Austria ART

Nimmt teil (1)

© 2018   Erstellt von Tanja Deuringer-Kösler.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen