Was bietet diese Plattform?

Wir wollen österreichischen Kunstschaffenden, die Möglichkeit der Vernetzung und des Austausches bieten und  haben ein Forum geschaffen, ihre Werke zu zeigen, einen Blog zu führen und ihre Veranstaltungen mitzuteilen.

Wie kann ich mich registrieren?

Nachdem das Interesse in der Vergangenheit sehr gross war, werden wir künftig eine einmalige Registrierungsgebühr von 45 Euro verlangen.  

Wer sich anmeldet, erhält von uns eine Email mit weiteren Informationen.  Stand: 22.05.2017

Was sind unsere Ziele?

Wir zeigen österreichische Kunst auf Kunstmessen in Deutschland, weil wir von der Vielfalt der österreichischen Künstler begeistert sind. 

Welchen Vorteil habe ich als Mitglied?

Die Rechte sind auf dieser Plattform geschützt, es besteht die Möglichkeit auf alle Sozialnetzwerke, Veranstaltungen und Bilder zu teilen. Der Link führt auf diese Plattform, so werden die Urheber- und Nutzungsrechte geschützt.

Austria ART ist eine Initiative von https://austrian-contemporary-art.com

Badge

Laden…

Copyright

DIE RECHTE LIEGEN BEI DEN KÜNSTLER/INNEN:

Die auf der Homepage verwendeten Bilder stehen unter dem Urheberrecht von den jeweiligen Kunstschaffenden. Jede unautorisierte Verwendung ist illegal. Absprachen zu Urheber-, Nutzungs- und Veröffentlichungsrechten müssen mit dem jeweiligen Künstler abgesprochen werden.

 

Event-Details

Wien, Ringstraße

Zeit: 18. Juni 2017 von 17:00 bis 23. Juni 2017 um 17:00
Standort: Galerie Sandpeck Wien 8
Straße: Floriangiasse 75 Ecke Uhlplatz
Stadt/Ort: Wien 1080
Website oder Karte: http://www.sandpeck.com
Telefon: 0699 11213056
Event-Typ: eröffnung, der, fotografie-ausstellung, und, finissage
Organisiert von: Christiane Sandpeck
Neueste Aktivitäten: Jun 1

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Ein fotografischer Rundgang mit zwei Kameras
zeigt die Galerie Sandpeck Wien 8
Florianigasse 75, Ecke Uhlplatz

von Elfi Hirsch & Andreas J. Hirsch

Eröffnung: Sonntag, 18. Juni 2017, 17.00 Uhr

Zur Ausstellung spricht: Dr. Christian Mikunda, Mediendramaturg

Fotografie-Ausstellung: 19. bis 23. Juni 2017

Geöffnet:

Montag bis Mittwoch von 14.00 bis 19.00 Uhr

sowie Donnerstag von 16.00 bis 19.00 Uhr

Finissage: Freitag, 23. Juni 2017, 17.00 Uhr

 

Im Sommer 1971 führt Elfi Hirsch ihren 10-jährigen Sohn Andreas auf eine Tour zu den Bauten und Monumenten der Ringstraße, damit er sich im Gymnasium nicht durch Unwissen blamiert. Ausgerüstet mit einem Wien-Führer aus der Perlen-Reihe ziehen sie die Ringstraße entlang.
Elfi Hirsch, Jahrgang 1932, und ihr Sohn, der 1961 geborene Fotograf und Autor Andreas J. Hirsch, präsentieren die Ergebnisse einer gemeinsamen fotografischen Erinnerungstour, die sie im Frühjahr 2017 in Wien gemacht haben. Vor markanten Bauten des Gesamtkunstwerkes Ringstraße haben sie sich unter die Wien-Besucher gemischt und eine Serie von Doppelporträts entstehen lassen. Im Projekt "Wien, Ringstraße" stehen nicht nur die fotografischen Blicke von zwei Generationen einander gegenüber, sondern auch die Schwarz-Weiß-Ästhetik von Sofortbildern mit der Charakteristik digitaler Farbaufnahmen.

mehr: www.andreas-hirsch.net und www.sandpeck.com

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf Wien, Ringstraße, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Austria ART

Nimmt teil (1)

© 2017   Erstellt von Tanja Deuringer-Kösler.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen