Was bietet diese Plattform?

Wir wollen österreichischen Kunstschaffenden, die Möglichkeit der Vernetzung und des Austausches bieten und  haben ein Forum geschaffen, ihre Werke zu zeigen, einen Blog zu führen und ihre Veranstaltungen mitzuteilen.

Wie kann ich mich registrieren?

Nachdem das Interesse in der Vergangenheit sehr gross war, werden wir künftig eine einmalige Registrierungsgebühr von 45 Euro verlangen.  

Wer sich anmeldet, erhält von uns eine Email mit weiteren Informationen.  Stand: 22.05.2017

Was sind unsere Ziele?

Wir zeigen österreichische Kunst auf Kunstmessen in Deutschland, weil wir von der Vielfalt der österreichischen Künstler begeistert sind. 

Welchen Vorteil habe ich als Mitglied?

Die Rechte sind auf dieser Plattform geschützt, es besteht die Möglichkeit auf alle Sozialnetzwerke, Veranstaltungen und Bilder zu teilen. Der Link führt auf diese Plattform, so werden die Urheber- und Nutzungsrechte geschützt.

Zum DSVGO: Email Adressen von Mitgliedern sind nicht einsehbar und nur für die Administration der Plattform notwendig. Mit der einer Anmeldung auf dieser Plattform geben sie ihr Einverständnis, Nachrichten und Einladungen von anderen Mitgliedern zu erhalten. 

Austria ART ist eine Initiative von https://austrian-contemporary-art.com

Badge

Laden…

Copyright

DIE RECHTE LIEGEN BEI DEN KÜNSTLER/INNEN:

Die auf der Homepage verwendeten Bilder stehen unter dem Urheberrecht von den jeweiligen Kunstschaffenden. Jede unautorisierte Verwendung ist illegal. Absprachen zu Urheber-, Nutzungs- und Veröffentlichungsrechten müssen mit dem jeweiligen Künstler abgesprochen werden.

 

GESCHLECHTer_diaLOGE | Barbara Ambrusch-Rapp

Event-Details

GESCHLECHTer_diaLOGE | Barbara Ambrusch-Rapp

Zeit: 18. Februar 2016 von 19:00 bis 25. März 2016 um 20:00
Standort: Stadtgalerie Amthof | kultur forum amthof
Straße: Amthofg. 5
Stadt/Ort: 9560 Feldkirchen in Kärnten
Website oder Karte: http://www.kultur-forum-amtho…
Event-Typ: ausstellung, vernissage
Organisiert von: kultur forum amthof
Neueste Aktivitäten: 4. Feb 2016

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Mit satirischer Überzeichnung und subtiler Ironie ist Barbara Ambrusch-Rapp sowohl aktuellen als auch längst verstaubten Rollenklischees auf der Spur. Wo sich gängige Stereotype mit individuellen Lebensrealitäten überschneiden, gibt es zwei Möglichkeiten: Volle Fahrt auf Kollisionskurs – Kollateralschäden inklusive – oder selbstbewusstes Absorbieren dogmatischer Strukturen. Alle möglichen und unmöglichen Zustände dazwischen untersucht die Kärntner Multimediakünstlerin seit einigen Jahren und visualisiert Relikte aus diesem Prozess in ihrer typischen Formensprache. Zeichnungen, Collagen und Objekte erzählen von zuweilen abstrusen oder auch völlig banalen Sachlagen und Befindlichkeiten, die der gesellschaftspolitisch engagierten Kulturaktivistin in ihrer künstlerischen Praxis begegnen.

VERNISSAGE: Donnerstag, 18. Februar 2016 um 19 Uhr
Die Künstlerin ist anwesend

Stadtgalerie Amthof | 9560 Feldkirchen in Kärnten
www.kultur-forum-amthof.at
 
Ausstellung bis 25. März 2016 | Mo. bis Sa. | 14 bis 20 Uhr
und während der Veranstaltungen des kfa
   

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf GESCHLECHTer_diaLOGE | Barbara Ambrusch-Rapp, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Austria ART

Nimmt teil (1)

© 2018   Erstellt von Tanja Deuringer-Kösler.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen