Was bietet diese Plattform?

Wir wollen österreichischen Kunstschaffenden, die Möglichkeit der Vernetzung und des Austausches bieten und  haben ein Forum geschaffen, ihre Werke zu zeigen, einen Blog zu führen und ihre Veranstaltungen mitzuteilen.

Wie kann ich mich registrieren?

Wir erheben eine einmalige Registrierungsgebühr von 45 Euro, es folgen keine weiteren Kosten.  

Die Anmeldung ist moderiert, Sie erhalten bei gegenseitigem Interesse eine Email mit weiteren Informationen. 

Was sind unsere Ziele?

Wir zeigen österreichische Kunst auf Kunstmessen in Deutschland, machen Interviews auf unserem Blog, nutzen unser Socialmedia Kanäle als Verteiler, weil wir von der Vielfalt der österreichischen Künstler begeistert und überzeugt sind. 

Welchen Vorteil habe ich als Mitglied?

Die Rechte sind auf dieser Plattform geschützt, es besteht die Möglichkeit auf alle Sozialnetzwerke, Veranstaltungen und Bilder zu teilen. Der Link führt auf diese Plattform, so werden die Urheber- und Nutzungsrechte geschützt.

Zum DSVGO: Email Adressen von Mitgliedern sind nicht einsehbar und nur für die Administration der Plattform notwendig. Mit der einer Anmeldung auf dieser Plattform geben sie ihr Einverständnis, Nachrichten und Einladungen von anderen Mitgliedern zu erhalten. 

Austria ART ist eine Initiative von https://austrian-contemporary-art.com

Badge

Laden…

Copyright

DIE RECHTE LIEGEN BEI DEN KÜNSTLER/INNEN:

Die auf der Homepage verwendeten Bilder stehen unter dem Urheberrecht von den jeweiligen Kunstschaffenden. Jede unautorisierte Verwendung ist illegal. Absprachen zu Urheber-, Nutzungs- und Veröffentlichungsrechten müssen mit dem jeweiligen Künstler abgesprochen werden.

 

Fotos

  • Fotos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Neueste Aktivitäten

Friedrich W. Stumpfi ist Mitglied der Gruppe von Tanja Deuringer-Kösler geworden
Vor 3 Stunden
Foto gepostet von Friedrich W. Stumpfi

"Hinter dem kosmischen Horizont"

Inkpen and mixed media on paper.
Vor 3 Stunden
Event gepostet von GRAF+ZYX

JANA WISNIEWSKI | inter-netart-witch um TANK.3040.AT

31. Mai 2024 von 19 bis 21
JANA WISNIEWSKI | inter-netart-witchLesung + VideoprogroßprojektionALLES IST MÖGLICH – NICHTS IST SICHEREine Abrechnung mit dem Lockdown?Oder ein Lebensgefühl just as usual, nur offensichtlicher?Im Anschluss und auch in dieser Zeit entstanden:GRAF+ZYX:THE MYSTICAL HOUSE OF CHROMECASTRGB[G] – COLOUR SPACES OF A VIRTUAL UNIVERSEFreitag, 31. Mai 2024, 19:00 UhrTANK.3040.AT | Schubertstraße 9 | 3040 NeulengbachMehr
Mai 14
Fotos gepostet von Friedrich W. Stumpfi
Mrz 27
Roland Papst hat sein/ihr Profil aktualisiert
Jan 13
Foto gepostet von Friedrich W. Stumpfi

Brainlab experimenting with drugs

Ink and mixed media on paper,
26. Sep 2023
Fotos gepostet von Friedrich W. Stumpfi
12. Sep 2023
Markus Hittmeir hat sein/ihr Profil aktualisiert
13. Jul 2022
Foto gepostet von Friedrich W. Stumpfi
4. Feb 2022
Fotos gepostet von Friedrich W. Stumpfi
15. Nov 2021
Event gepostet von Brigitte Szaal

Wir lieben Kunst! um Galerie Szaal

11. März 2021 bis 19. März 2021
Galerie Szaal präsentiert ihre Märzausstellung "Wir lieben Kunst" mit Werken von Hans Robert Pippal, Hans Staudacher und Lucas Suppin.Drei Künstler, die inspiriert durch das Frankreich der 1950iger und 1960iger Jahre zu einem neuen Kunstverständnis gefunden haben.Hans Staudacher verband in seinen Arbeiten das lyrische Informel mit dem Abstrakten Expressionismus zu einer einzigartigen und sehr persönlichen Handschrift.Lucas Suppin entwickelte eine ganz aus der Farbe resultierende abstrakte Malerei und wurde so zu einem Solitär, der in Österreich kaum vergleichbare Positionen findet.Hans-Robert Pippal fand seine geistige und künstlerische Freiheit nicht so sehr in der Auflösung formaler Konventionen, sondern vielmehr in der Schaffung eines lebensfrohen und hoffnungsvollen emotionalen Gegenpols zur vorherrschenden, oft tristen Stimmung im Nachkriegs-Wien.Blättern Sie durch den Ausstellungskatalog auf unserer Website, besser noch – besuchen Sie uns und erspüren Sie direkt die Kraft, die…Mehr
2. Mrz 2021
Foto gepostet von Friedrich W. Stumpfi

"Headhunting"

Letzte Zeichnung 2020.
31. Dez 2020
Blog-Beitrag von Markus Hittmeir

Annus Mirabilis 2021?

Neuer Artikel: https://nachtliteratur.wordpress.com/2020/12/30/annus-mirabilis-2021/"Der Klimawandel zeigt längst seine Auswirkungen, ruiniert Existenzen und fordert das Leben von Menschen und Tieren. Und doch sind wir noch Jahrzehnte vom Höhepunkt dieser Katastrophe entfernt. Es drängt sich das Bild einer Bombe auf, die von einer Generation zur nächsten weiter gereicht wird, und die Lunte wird kürzer und kürzer."Mehr
30. Dez 2020
Fotos gepostet von Friedrich W. Stumpfi
12. Dez 2020
Foto gepostet von Friedrich W. Stumpfi

"Chemische Antwort auf die physikalische Frage des Lebens!.

Tinte, Tusche und Mischtechnik auf Papier.
22. Nov 2020
Foto gepostet von Friedrich W. Stumpfi

Kosmischer Transformator

Tusche, Tinte und Farbstift auf Papier. 29x44cm
16. Nov 2020

Mitglieder

Blog-Beiträge

Annus Mirabilis 2021?

Gepostet von Markus Hittmeir am 30. Dezember 2020 um 4:40pm 0 Kommentare

Neuer Artikel: https://nachtliteratur.wordpress.com/2020/12/30/annus-mirabilis-2021/



"Der Klimawandel zeigt längst seine Auswirkungen, ruiniert Existenzen und fordert das Leben von Menschen und Tieren. Und doch sind wir noch Jahrzehnte vom Höhepunkt dieser Katastrophe entfernt. Es drängt sich das Bild einer Bombe auf, die von einer Generation zur nächsten weiter gereicht wird, und die Lunte…

Fortfahren

Stoizismus in einer Pandemie

Gepostet von Markus Hittmeir am 24. März 2020 um 10:35pm 0 Kommentare

Wie Philosophie uns in der derzeitigen Krise helfen kann:

https://nachtliteratur.wordpress.com/2020/03/24/stoizismus-in-einer-pandemie/

Wachstum und Zerfall

Gepostet von Markus Hittmeir am 19. Oktober 2019 um 5:45pm 0 Kommentare

"In einem System, in dem bloßes Kapital wie ein Magnet auf alle Ressourcen wirkt, kann es niemals Leistungsgerechtigkeit geben."

https://nachtliteratur.wordpress.com/2019/10/19/wachstum-und-zerfall/

 
 
 

© 2024   Erstellt von Tanja Deuringer-Kösler.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen