Was bietet diese Plattform?

Wir wollen österreichischen Kunstschaffenden, die Möglichkeit der Vernetzung und des Austausches bieten und  haben ein Forum geschaffen, ihre Werke zu zeigen, einen Blog zu führen und ihre Veranstaltungen mitzuteilen.

Warum ist die Registrierung kostenlos?

Wir wollen in Zeiten der Globalisierung eine Gegenbewegung starten und regionale Kunst unterstützen. Wir bieten aus diesem Grund die Mitgliedschaft kostenlos an.

Was sind unsere Ziele?

Wir zeigen in Deutschland österreichische Kunst, weil wir von den vielen unterschiedlichen Kunstrichtungen und der Intensität der Arbeiten begeistert sind. 

Welchen Vorteil habe ich als Mitglied?

Die Rechte sind auf dieser Plattform geschützt, es besteht die Möglichkeit auf alle Sozialnetzwerke, Veranstaltungen und Bilder zu teilen. Der Link führt auf diese Plattform, so werden die Urheber- und Nutzungsrechte geschützt.

Austria ART ist eine Initiative von http://www.tadeko.com/.

Badge

Laden…

Copyright

DIE RECHTE LIEGEN BEI DEN KÜNSTLER/INNEN:

Die auf der Homepage verwendeten Bilder stehen unter dem Urheberrecht von den jeweiligen Kunstschaffenden. Jede unautorisierte Verwendung ist illegal. Absprachen zu Urheber-, Nutzungs- und Veröffentlichungsrechten müssen mit dem jeweiligen Künstler abgesprochen werden.

 

Fotos

Laden…
  • Fotos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Events

19. Februar

Sonntag

26. Februar

Sonntag

19. März

Sonntag

13. Mai

Samstag

25. Mai

Donnerstag

Neueste Aktivitäten

Events gepostet von Christiane Sandpeck
Vor 2 Stunden
Event gepostet von Brigitte Szaal

WIKAM - Wiener Internat. Kunst & Antiquitätenmesse um Palais Ferstel und Palais Niederösterreich

4. März 2017 von 23 bis 12. März 2017 um 23
Zwei Palais – eine MesseAntiquitäten und zeitgenössische Kunst können gleichermaßen begeistern, wenn sie qualitätsvoll und einzigartig sind – die WIKAM beweist es….Mit einem großartigen Messeprogramm wird die WIKAM wieder zum Treffpunkt für Kunstliebhaber und zum Höhepunkt des österreichischen Kunstgeschehens. Das Palais Niederösterreich und das Palais Ferstel mit dem weltbekannten „Café Central“, einem der schönsten Messecafés der Welt, bilden den adäquaten Rahmen für diese herausragende Veranstaltung – an die 40 Top-Kunsthändler überzeugen mit musealen und außergewöhnlichen Exponaten und präsentieren Sammelgebiete aus fast allen Epochen.Geboten werden: museale Kunstkammerobjekte aus Gold, Silber und Elfenbein, Mobiliar von der Gotik bis zum Art Deco, Silber- und Porzellanexponate namhafter Manufakturen, Asiatika aus Japan und China, antike Uhren und Teppiche, Schmuckstücke vom Biedermeier bis zum Art Deco, österreichische Volkskunst, edle Skulpturen von der Gotik bis zur Gegenwart,…Mehr
Freitag
Event gepostet von Christiane Sandpeck
Miniaturansicht

Wir feiern am Aschermittwoch um Galerie Sandpeck Wien 8

1. März 2017 von 19 bis 22
4 Jahre Verein zur Förderung von Kunst, Kultur u Wirtschaft in der Josefstadt! Mittwoch, 1. März 2017 um 19Uhr Unser Programm: Peter Hudler spielt am Cello: J.S.Bach: Suite Nr.4 in Es-Dur: Prelude - Allemande - Courante - BoureeI/II - GigueundGaspar Cassado: Suite für Cello Solo: Preludio/Fantasia - Sardana (Danza) - Intermezzo e danza finale Peter Hudler begann mit sieben Jahren Cello zu spielen. Sein Musikstudium absolvierte er am Konservatorium Wien und am Mozarteum Salzburg, wo er die Masterprüfung mit Auszeichnung bestand. In den weiteren Jahren nahm er an zahlreichen Meisterkursen u.a. bei Antonio Meneses und Pieter Wispelwey teil und war ein Jahr lang Student bei Enrico Dindo in Pavia/Mailand. Sein musikalischer Weg hat ihn abgesehen von seiner Mitwirkung in österreichischen Ensembles (z.B. Camerata Salzburg, Tonkünstler Niederösterreich) unter anderem nach Irland (zum Irish Chamber Orchestra) nach Norwegen (Tromsö Kammerorkester) und zuletzt nach Dänemark geführt, wo er als…Mehr
Donnerstag
Ein Event von Christiane Sandpeck wurde vorgestellt
Miniaturansicht

„Höhepunkte“ um Galerie Sandpeck Wien 8

26. Februar 2017 von 16 bis 3. März 2017 um 19
Die Galerie Sandpeck Wien 8 zeigt in der Florianigasse 75, Ecke Uhlplatz Kunstwerke von Erika Navas, Michaela Foltin + Peter O.F. Handschmann Vernissage: Sonntag, 26.2.17 um 16 Uhr Ausstellung täglich von 14-19 Uhr bis 3.3.2017Mehr
Mittwoch
Events gepostet von Christiane Sandpeck
Feb 12
Christiane Sandpeck gefällt die Veranstaltung „Entschreibung und ihre Folgen" von Christiane Sandpeck.
Feb 12
Blog-Beitrag von Markus Hittmeir

Wie früher

Neuer Artikel auf meinem Blog: https://nachtliteratur.wordpress.com/2017/01/31/wie-frueher/Es war eine Zeit, in der die Welt für Otto Normalbürger sicherer und stabiler schien als heute; eine Zeit, in der die Konsequenzen des Turbokapitalismus für ihn unsichtbar waren, in der die Menschen aus der „dritten Welt“ auch dort geblieben sind. Diese Zeit ist vorbei und kommt nicht wieder.Mehr
Feb 1
Tanja Deuringer-Kösler hat einen Kommentar für Michael Bachhofer hinterlassen.
"Herzlich Willkommen!"
Jan 26
Ein Event von Manfred Kielnhofer contemporary wurde vorgestellt
Miniaturansicht

La Biennale di Venezia um Venedig

13. Mai 2017 von 18 bis 26. November 2017 um 19
La Biennale di Venezia The granddaddy of the global biennial circuit, Venice is a must-visit on every art world denizen’s calendar. Between the Olympics-like competition among countries with permanent pavilions in the Giardini and the Arsenale, or pop-up pavilions peppered around the city, and the marquee curatorial effort that forms its centerpiece, this is contemporary art’s big dance, where art stars and major curators are discovered, vetted, and honored.The GAA Foundation will organize and the European Cultural Centre will host during the 2017 Venice Art Biennale“PERSONAL STRUCTURES” at Palazzo Mora and Palazzo Bembo www.europeanculturalcentre.euGuardians of Time by Manfred Kielnhofer http://kielnhofer.comMehr
Jan 26
Michael Bachhofer ist jetzt Mitglied von Austria ART
Jan 26
Event gepostet von Manfred Kielnhofer contemporary

La Biennale di Venezia um Venedig

13. Mai 2017 von 18 bis 26. November 2017 um 19
La Biennale di Venezia The granddaddy of the global biennial circuit, Venice is a must-visit on every art world denizen’s calendar. Between the Olympics-like competition among countries with permanent pavilions in the Giardini and the Arsenale, or pop-up pavilions peppered around the city, and the marquee curatorial effort that forms its centerpiece, this is contemporary art’s big dance, where art stars and major curators are discovered, vetted, and honored.The GAA Foundation will organize and the European Cultural Centre will host during the 2017 Venice Art Biennale“PERSONAL STRUCTURES” at Palazzo Mora and Palazzo Bembo www.europeanculturalcentre.euGuardians of Time by Manfred Kielnhofer http://kielnhofer.comMehr
Jan 25
Foto gepostet von Manfred Kielnhofer contemporary

European-Cultural-Centre-Venice-Biennale-Personal-Structures-Global-Art-Affairs-Foundation-Guardians-of-Time-Manfred-Kielnhofer-art-arts-sculpture-gallery-museum

La Biennale di VeneziaThe granddaddy of the global biennial circuit, Venice is a must-visit on every art world denizen’s calendar. Between the Olympics-like competition among countries with permanent pavilions in the Giardini and the Arsenale, or…
Jan 25
Christiane Sandpeck gefällt die Veranstaltung "Seltsame Vögel" präsentiert Alexandra Uccusic von Christiane Sandpeck.
Jan 24
Event gepostet von Christiane Sandpeck
Miniaturansicht

"Seltsame Vögel" präsentiert Alexandra Uccusic um Galerie Sandpeck Wien 8

5. März 2017 von 18 bis 10. März 2017 um 19
Dr. Valentina Piredda, Galleria Cult, Alghero, Sardinien eröffnet die Werkschau in der Galerie Sandpeck Wien 8, Florianigasse 75, Ecke Uhlplatz am Sonntag, 5. März 2017, 18.00 Uhr. Die Ausstellung ist täglich von 14-19Uhr bis 10.3.2017 bei freiem Eintritt zu besichtigen.„Seltsame Vögel“ ist das jüngste Projekt der Malerin Alexandra Uccusic. Der zwischen 2015 und 2017 in einer Kombination aus Aquarell mit Tusche- und Buntstiftzeichnung auf Papier ausgeführte Zyklus widmet sich ganz der Welt der Vögel. Ihr Federkleid geht mitunter mit der farbenreichen Ornamentik des Hintergrundes einen intensiven Dialog ein; auf manchen Blättern sind die Vögel selbst ornamental umhüllt, ihr Habitat abstrahiert angedeutet. Nie sind es Räume, vielmehr bühnenähnliche Hintergründe, vor denen die Tiere sich tummeln. Die Titel einzelner Arbeiten bergen Andeutungen über das Treiben der Vögel, die hier vorzugsweise in Gruppen auftreten. Eine erste Version der Ausstellung wurde im Juli 2016 in der Galleria Cult…Mehr
Jan 24
Regina Merta gefällt die Veranstaltung ARTMUC 2017 von Tanja Deuringer-Kösler.
Jan 18
Christiane Sandpeck gefällt die Veranstaltung Die Galerie Sandpeck Wien 8 zeigt "durch Südengland". von Christiane Sandpeck.
Jan 9

Mitglieder

Blog-Beiträge

Wie früher

Gepostet von Markus Hittmeir am 1. Februar 2017 um 5:43pm 0 Kommentare

Neuer Artikel auf meinem Blog: https://nachtliteratur.wordpress.com/2017/01/31/wie-frueher/

Es war eine Zeit, in der die Welt für Otto Normalbürger sicherer und stabiler schien als heute; eine Zeit, in der die Konsequenzen des Turbokapitalismus für ihn unsichtbar waren, in der die Menschen aus der „dritten Welt“ auch dort geblieben sind. Diese Zeit ist vorbei und kommt nicht wieder.

GRAND SALON 2017 - Bad Säckingen

Gepostet von Otto Rapp am 4. Januar 2017 um 2:27pm 0 Kommentare

Group Exhibition 
GRAND SALON 2017 
at Villa Berberich…
Fortfahren

Hofer, Trump und Brexit

Gepostet von Markus Hittmeir am 19. November 2016 um 4:25pm 0 Kommentare

Neuer Artikel: https://nachtliteratur.wordpress.com/2016/11/19/hofer-trump-und-brexit/



"Der Brexit und Trumps Wahl zeigten in aller Deutlichkeit, dass die Menschen dem Establishment die uneingeschränkte Schuld geben und dass sie sich daher nichts mehr als irgendeine Veränderung wünschen. Jeder Preis scheint dafür recht zu sein. Offenbar müssen wir wieder einmal daran…

Fortfahren

Open Studio Otto Rapp at Kunstquartier Wien

Gepostet von Otto Rapp am 17. November 2016 um 4:30pm 0 Kommentare

Getting ready for the Open Studio at the Kunstquartier Wien…

Picture

Fortfahren
 
 
 

© 2017   Erstellt von Tanja Deuringer-Kösler.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen