Was bietet diese Plattform?

Wir wollen österreichischen Kunstschaffenden, die Möglichkeit der Vernetzung und des Austausches bieten und  haben ein Forum geschaffen, ihre Werke zu zeigen, einen Blog zu führen und ihre Veranstaltungen mitzuteilen.

Wie kann ich mich registrieren?

Wir erheben eine einmalige Registrierungsgebühr von 45 Euro, es folgen keine weiteren Kosten.  

Die Anmeldung ist moderiert, Sie erhalten bei gegenseitigem Interesse eine Email mit weiteren Informationen. 

Was sind unsere Ziele?

Wir zeigen österreichische Kunst auf Kunstmessen in Deutschland, machen Interviews auf unserem Blog, nutzen unser Socialmedia Kanäle als Verteiler, weil wir von der Vielfalt der österreichischen Künstler begeistert und überzeugt sind. 

Welchen Vorteil habe ich als Mitglied?

Die Rechte sind auf dieser Plattform geschützt, es besteht die Möglichkeit auf alle Sozialnetzwerke, Veranstaltungen und Bilder zu teilen. Der Link führt auf diese Plattform, so werden die Urheber- und Nutzungsrechte geschützt.

Zum DSVGO: Email Adressen von Mitgliedern sind nicht einsehbar und nur für die Administration der Plattform notwendig. Mit der einer Anmeldung auf dieser Plattform geben sie ihr Einverständnis, Nachrichten und Einladungen von anderen Mitgliedern zu erhalten. 

Austria ART ist eine Initiative von https://austrian-contemporary-art.com

Badge

Laden…

Copyright

DIE RECHTE LIEGEN BEI DEN KÜNSTLER/INNEN:

Die auf der Homepage verwendeten Bilder stehen unter dem Urheberrecht von den jeweiligen Kunstschaffenden. Jede unautorisierte Verwendung ist illegal. Absprachen zu Urheber-, Nutzungs- und Veröffentlichungsrechten müssen mit dem jeweiligen Künstler abgesprochen werden.

 

Mai 2012 Blog-Beiträge (9)

Zum Nationalstolz

Neuer Blogeintrag:

http://nachtliteratur.wordpress.com/2012/05/30/zum-nationalstolz/

"Können wir uns tatsächlich vorstellen, dass unsere Achtung vor uns selbst sinken würde, würden wir auf dieselbe zufällige oder unerklärliche Weise unsere Staatsbürgerschaft verlieren, durch die wir sie durch unsere Geburt zur rechter Zeit und an rechtem Ort erlangt haben? Niemand kann das ernsthaft glauben. Die…

Fortfahren

Hinzugefügt von Markus Hittmeir am 30. Mai 2012 um 10:30pm — 1 Kommentar

Zum Egoismus

Neuer Blogeintrag:

http://nachtliteratur.wordpress.com/2012/05/20/zum-egoismus/

“In der Triebhaftigkeit aller Lebewesen liegt der Grund dafür, dass es uns schlichtweg nicht möglich sein kann, eine altruistische Handlung zu setzen, in deren Motivation sich nicht irgendeine völlig offenkundige oder zumindest von egoistischer Hoffnung genährte Absicht, oder ein fehlgeleiter Irrglaube finden ließe,…

Fortfahren

Hinzugefügt von Markus Hittmeir am 20. Mai 2012 um 7:53pm — 1 Kommentar

Light Ball Bench by Manfred Kielnhofer - Thyssen Krupp Plastics Austria - Kunsthandel Bachlechner Graz

Light Ball Bench



Manfried Kielnhofer präsentiert die Light Ball Bench, ein futuristisch erleuchtetes Sitzmöbel, das für eine Gratwanderung zwischen verschiedenen Widersprüchen steht.

Der Designer bietet mit…

Fortfahren

Hinzugefügt von Manfred Kielnhofer contemporary am 18. Mai 2012 um 8:51pm — Keine Kommentare

IMAGO Phantastic Art - Sonderausstellung 2012

Es freut mich sehr dass in dieser Ausstellung im 
Barockschloss Riegersburg  einige meiner Arbeiten gezeigt werden!

Es war eine wunderbare 
…

Fortfahren

Hinzugefügt von Otto Rapp am 14. Mai 2012 um 12:00am — Keine Kommentare

Zur Rechtfertigung ethischer Systeme

Neuer Blogbeitrag:

http://nachtliteratur.wordpress.com/2012/05/13/zur-rechtfertigung-ethischer-systeme/

"Ich halte es für ebenso problematisch oder unproblematisch durch Definition festzulegen: (1) ”Es ist gut, wenn Lebewesen glücklich sind.” und (2) “Das, was gut ist, soll sein.”, wie durch Definition festzulegen: “Jede natürliche Zahl n hat einen Nachfolger n+1.”. Wie…

Fortfahren

Hinzugefügt von Markus Hittmeir am 13. Mai 2012 um 3:30pm — Keine Kommentare

Exhibition DALI'S ERBEN - International Phantasten Museum Wien





 



…
Fortfahren

Hinzugefügt von Otto Rapp am 11. Mai 2012 um 11:29am — Keine Kommentare

Zur Leistungsgesellschaft

Neuer Blogbeitrag:

http://nachtliteratur.wordpress.com/2012/05/08/zur-leistungsgesellschaft/

"Für wen wäre ein solcher Mensch ideal? Ein Mensch kann ideal für sich selber sein, wenn er mit sich im Reinen und mit seinem Leben glücklich ist. Interessanterweise denken aber viele Menschen nicht in erster Linie an diese Auffassung. Werden sie gefragt, welche Eigenschaften der ideale…

Fortfahren

Hinzugefügt von Markus Hittmeir am 8. Mai 2012 um 6:47pm — 1 Kommentar

Lesung in Linz

Am Donnerstag werde ich in Linz im Stifterhaus aus Bessarius und Molle lesen.

Näheres: http://nachtliteratur.wordpress.com/2012/04/30/lesung-in-linz/

Hinzugefügt von Markus Hittmeir am 1. Mai 2012 um 10:15pm — Keine Kommentare

© 2021   Erstellt von Tanja Deuringer-Kösler.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen