Was bietet diese Plattform?

Wir wollen österreichischen Kunstschaffenden, die Möglichkeit der Vernetzung und des Austausches bieten und  haben ein Forum geschaffen, ihre Werke zu zeigen, einen Blog zu führen und ihre Veranstaltungen mitzuteilen.

Wie kann ich mich registrieren?

Wir erheben eine einmalige Registrierungsgebühr von 45 Euro, es folgen keine weiteren Kosten.  

Die Anmeldung ist moderiert, Sie erhalten bei gegenseitigem Interesse eine Email mit weiteren Informationen. 

Was sind unsere Ziele?

Wir zeigen österreichische Kunst auf Kunstmessen in Deutschland, machen Interviews auf unserem Blog, nutzen unser Socialmedia Kanäle als Verteiler, weil wir von der Vielfalt der österreichischen Künstler begeistert und überzeugt sind. 

Welchen Vorteil habe ich als Mitglied?

Die Rechte sind auf dieser Plattform geschützt, es besteht die Möglichkeit auf alle Sozialnetzwerke, Veranstaltungen und Bilder zu teilen. Der Link führt auf diese Plattform, so werden die Urheber- und Nutzungsrechte geschützt.

Zum DSVGO: Email Adressen von Mitgliedern sind nicht einsehbar und nur für die Administration der Plattform notwendig. Mit der einer Anmeldung auf dieser Plattform geben sie ihr Einverständnis, Nachrichten und Einladungen von anderen Mitgliedern zu erhalten. 

Austria ART ist eine Initiative von https://austrian-contemporary-art.com

Badge

Laden…

Copyright

DIE RECHTE LIEGEN BEI DEN KÜNSTLER/INNEN:

Die auf der Homepage verwendeten Bilder stehen unter dem Urheberrecht von den jeweiligen Kunstschaffenden. Jede unautorisierte Verwendung ist illegal. Absprachen zu Urheber-, Nutzungs- und Veröffentlichungsrechten müssen mit dem jeweiligen Künstler abgesprochen werden.

 

Public Art Project on Tour in Basel , Manfred Kielnhofer , ArtBasel, Design Miami / Basel, Liste, Scope, Volta, ...

Public Art Project on Tour in Basel, Manfred Kielnhofer

Shared by Austrian artist and designer Manfred Kielnhofer. The “Light Guards” project is further developed and become a ghost car touring in Basel art show during June 15 – 19 2011.

http://artobserved.com/2011/06/ao-on-site-art-fair-news-summary-and...

Eccentric art was also at Basel, if not as dominant a presence as the traditional buys. Ghost Car by Kielnhofer was a large white van with hooded figures driving outside the fair, and the Bleifrei (which translates to Lead Free in German) Art Collective told Art Info: “Art is like Jesus; it died and it’s coming again.”


Manfred Kielnhofer, Ghost Car (2011) Basel, via Kielnhofer.com

 

 

 

 

 

 

 

 

Best Regards.
Manfred


Manfred Kielnhofer

Kronbergerstrasse 4, 4020 Linz, Austria

0043 (0)680 1231059

http://kielnhofer.com

http://contemporary-art.at

http://lightart-biennale.com

 

 

 

 

 

Seitenaufrufe: 13

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Austria ART sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Austria ART

© 2021   Erstellt von Tanja Deuringer-Kösler.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen